ueber uns



Erst einmal möchte ich sagen, dass ich alle Hunde liebe. Egal, welche Rasse, Größe oder Farbe. Aber der Pekingese ist mein absoluter Favorit!
Pekingesen waren die Lieblingshunde meiner Mutter. Als ich Kind war, zeigte sie mir viele Bilder dieser schönen Tiere und meine Begeisterung wuchs bei jedem Bild mehr. Es dauerte aber noch einige Jahre, bis ich so eine kleine Schönheit mein Eigen nennen durfte.
1978 in Amerika zog der erste Pekingese, Carlo, bei mir ein und von da an gab es kein Halten mehr.
Meine Pekenfamilie wuchs. Einige meiner treuen Kameraden sind jetzt schon lange auf der Regenbogenbrücke. Zur Zeit habe ich acht wundervolle Pekingesen und ich weiß, es werden bestimmt wieder mehr, wenn unser Nachwuchs kommt und bleibt.
Ich bin Mitglied im Internationalen Club für Japan Chin, Peking-Palasthunde und King-Charles-Spaniel,

gegr. 1920, e.V. und engagiere mich seit Jahren tierschützerisch.
Tierschutz ist für mich ein sehr wichtiger Aspekt in meinem Leben. Nach dem Motto: es gibt nichts Gutes, außer man tut es, helfe ich Tieren, wo ich kann, und verabscheue Tierquäler zu tiefst. Für Menschen, die keine Tiere mögen, fehlt mir absolut das Verständnis.
Meine dritte Passion ist das Ausstellungswesen. Ich stelle gern aus, schaue aber genau so gern zu.
Meine Hunde und ich leben zusammen. Wegsperren gibt es bei uns nicht!
Wir lieben die Harmonie,das zusammen leben und unsere Spaziergänge in dem schönen Söhrewald.
Der Satz der unser Leben prägt ist:
Einer für alle und alle für einen.

Ihre
ILONA JOHNSON

Meine Mysterious Manderley (Bonbon)

Der Wachende Hund

Ich möchte Dich immer bewachen
bei Dir liegen und bei Dir sein.
Ich möchte mit Dir spielen
und höre Dich lachen,
Dich begleiten tagaus und tagein.

Ich möchte der einzige im Hause sein,
der wüsste, die Nacht war so kalt
und ich werde horchen hinein und hinaus,
in Dich, in das Haus in den Wald.

Die Turmuhr meldet sich schlagend an,
und ich seh der Zeit auf den Grund
und draußen schleicht doch ein fremder Mann
und stört mich, den wachenden Hund.

Ich hab groß meine Augen auf Dich gelegt
und sie halten Dich sanft
und lassen Dich los,
wenn das Böse sich im Dunklen bewegt.

Sollte es kommen und bringt Dich in Not,
dann bin ich da,
ich werde Dich schützen und kämpfe für Dich
wenn es sein muss bis in den Tod.

Ilo J. 1998